Fincanews


Es tut sich was...

Unser Projekt ­čî┤ Finca Esperanza ­čî┤ w├Ąchst und gedeiht. In den letzten Wochen ist eine Menge passiert...

Unsere Podencos, die ja vor├╝bergehend in einem provisorischen Gehege untergebracht waren, durften p├╝nktlich mit dem ersten richtigen Regen ihr neues Domizil beziehen. 5 gro├čz├╝gige und wetterfeste Hundeh├Ąuschen bieten Ihnen in Zukunft Schutz vor Sonne und Regen. Das Gehege ist an das Abflusssystem angeschlossen, was ein hygienisches Reinigen gew├Ąhrleistet und einen guten Abfluss bei st├Ąrkerem Regen erm├Âglicht.


Bei Bedarf k├Ânnen wir es in zwei Abteile unterteilen. Ein zus├Ątzlicher Zaun im oberen Bereich und eine Dachkonstruktion ├╝ber den H├╝tten macht das Ganze zus├Ątzlich ausbruchssicher. Einen gro├čen Dank an dieser Stelle an die zwei freiwilligen Helfer, die in der Not eingesprungen sind und erm├Âglicht haben, dass unsere Podis so schnell einziehen konnten! Ohne euch w├╝rde ich immer noch hilflos vor den gr├╝nen Zwingerelementen stehen, denn meine Reserven um Handwerker zu bezahlen sind leider aufgebraucht...

 

Vielen, vielen Dank auch an unseren Engel ­čĹ╝ Lisa, die aus Paletten wundervolle Hundebetten f├╝r unsere Sch├╝tzlinge gebaut hat. Die Vierbeiner lieben sie einfach ÔŁĄ´ŞĆ und es war eine tolle ├ťberraschung!

Auch die D├Ącher der bestehenden Betonhundeh├╝tten auf dem Grundst├╝ck haben einen neuen Anstrich bekommen und sind nun wieder v├Âllig dicht.

 

Es hat sich also schon Einiges getan, doch es rei├čt nicht ab...

 

- Oberste Priorit├Ąt hat unser dringend ben├Âtigter Quarant├Ąneraum, der eingerichtet und gestrichen werden muss

- Des Weiteren ist eine Arbeitsfl├Ąche in Planung um das Futter anzurichten inklusive eines Waschbeckens zum Reinigen der Futtersch├╝sseln (momentan erledigt das leider noch der Gartenschlauch)

- Nach wie vor ist ein Teilst├╝ck des Zaunes nur provisorisch gesichert. Hier ben├Âtigen wir dringend ein sicheres, abschlie├čbares Tor um zum Gassigehen auf das anliegende Grundst├╝ck zu gelangen wo sp├Ąter noch ein gro├čer Auslauf f├╝r die Hunde entstehen soll. Allein ein stabiles Tor mit Pfosten kostet uns ca. 300ÔéČ

- Dadurch, dass ein Gro├čteil unserer finanzieller Mittel in den letzten Monaten in den Bau des Zuhauses f├╝r unsere Hunde geflossen sind, aber die Kastrationen und Behandlungen bei den Tier├Ąrzten nat├╝rlich weitergehen, ist auch hier eine betr├Ąchtliche Summe aufgelaufen, die wir so schnell es geht begleichen m├Âchten

- Unsere Rentner auf der Finca ben├Âtigen dringend neue Serestohalsb├Ąnder gegen Zecken und Fl├Âhe. Diese k├Ânnen wir zu einem Preis von 24ÔéČ/St├╝ck bestellen

 

Unsere Vierbeiner sind dankbar f├╝r jede Hilfe ­čÉż

 

Spendenkonto:
Esperanza Fuerte e.V.
IBAN: DE78 4226 0001 0468 9001 00
BIC: GENODEM1GBU
Volksbank Ruhr Mitte
Stichwort: "Finca Esperanza"

Paypal: info@esperanza-fuerte.de

Vielen Dank f├╝r Ihre Unterst├╝tzung


Wir bauen weiter f├╝r unsere Hunde

November 2017

 

Dank einiger lieber Menschen, die unsere Hunde unterst├╝tzen m├Âchten und eines Vereinsmitglieds, welches f├╝r uns erst einmal in Vorkasse gegangen ist, damit wir z├╝gig Material kaufen konnten, haben wir schon flei├čig angefangen zu Bauen. Das Fundament f├╝r die Zaunelemente steht, nat├╝rlich buddelsicher. Die ersten Zaunpfosten sind gesetzt und auch der erste Teil des Abflusssystems verlegt.
Damit es weitergeht ben├Âtigen wir dringend eine Finanzspritze f├╝r die Bodenplatte auf der unsere Hundeh├Ąuschen entstehen sollen, ganze 5 H├Ąuschen in verschiedenen Gr├Â├čen sollen unsere Sch├╝tzlinge vor Regen und Sonne sch├╝tzen.

 

Spendenkonto:
Esperanza Fuerte e.V.
IBAN: DE78 4226 0001 0468 9001 00
BIC: GENODEM1GBU
Volksbank Ruhr Mitte
Stichwort: "Finca Esperanza"

 

Vielen lieben Dank f├╝r Ihre Unterst├╝tzung!


Der Start

Oktober 2017

 

Wir m├Âchten f├╝r unsere besonderen Sch├╝tzlinge die ┬á ┬á ┬á ┬á ┬á ┬á┬á ­čî┤ Finca Esperanza ­čî┤ erschaffen, einen Ort, an dem sie die Liebe und Geborgenheit bekommen, die ihnen so lange verwehrt worden ist und ein Ort an dem sie in W├╝rde alt werden d├╝rfen. Wir waren lange auf der Suche nach einem passenden Ort um dieses Projekt verwirklichen zu k├Ânnen. Nun haben wir ihn endlich gefunden ­čÉżÔŁĄ´ŞĆ­čÉż


So langsam dr├Ąngte die Zeit, da wir auf dem bisherigen Grundst├╝ck inzwischen eine horrende Miete zahlen mussten, welche privat von unserem Vorstand getragen wurde. Zudem haben wir seit 5 Monaten kein Wasser und haben es per Kanister zu den Hunden geschleppt. Da es bisher keine Alternative f├╝r unsere Rentner und Podencos gab, wollten wir das Ganze zum Schutze der Tiere noch nicht publik machen, aber zum Gl├╝ck gibt es jetzt die lang ersehnte L├Âsung!

 

Unsere Podencos durften sofort in ein provisorisch Gehege ziehen, welches wir aus den vorhandenen Zaunelementen gebaut haben. Dieses soll auch weiterhin f├╝r Notf├Ąlle erhalten bleiben. Jedoch ist es f├╝r unsere 6er Bande viel zu klein und auch eine gr├Â├čere Hundeh├╝tte muss her bevor es anf├Ąngt zu regnen. Alles was im alten Zuhause fest gemauert ist, k├Ânnen wir leider nicht mitnehmen. Die R├╝ckwand f├╝r das neue Gehege steht bereits und auch das restliche Gel├Ąnde ist f├╝r unsere Rentnerhunde eingez├Ąunt. Nun brauchen wir dringend Unterst├╝tzung um weiteres Material f├╝r ein gro├čes Podencogehege mit Abflusssystem, welches bei Bedarf unterteilt werden kann, und gro├čz├╝ge Hundeh├╝tten zu kaufen, denn gerade in den Wintermonaten kann es hier stark regnen.


Auch f├╝r unsere Renterbande steht ein gro├čz├╝giges Hundehaus auf dem Programm.

Dank einer gro├čz├╝gigen Spende, konnten wir bereits Steine, Beton, Sand und Grava in H├Âhe von gut 1000ÔéČ bestellen, damit die Bauarbeiten beginnen k├Ânnen. F├╝r die Zaunelemente, Pfosten und T├╝ren haben wir verhandelt und Angebote eingeholt. Damit es weitergeht ben├Âtigen wir nun dringend Unterst├╝tzung f├╝r folgendes Material:

11 Zaunelemente 2,5mx2,0m ├á 30ÔéČ
17 Zaunpfosten 2,35m ├á 14ÔéČ
2 T├╝ren 1mx2m ├í 300ÔéČ
Kosten f├╝r das Abflusssystem der Gehege ca. 150ÔéČ

 

Bitte helfen Sie uns den Traum auf ein sch├Ânes Zuhause und einen Altersruhesitz f├╝r unsere Hunde Wirklichkeit werden zu lassen ­čÉ­čĆí Wir werden hier weiter ├╝ber den Baufortschritt berichten. Unsere flei├čigen Helfer sind hochmotiviert!

Spendenkonto:
Esperanza Fuerte e.V.
IBAN: DE78 4226 0001 0468 9001 00
BIC: GENODEM1GBU
Volksbank Ruhr Mitte
Stichwort: "Finca Esperanza"

 

Vielen Dank f├╝r Ihre Hilfe